OC:Planner DIenstplan Software-As-A-Service (SaaS)
OC:Planner DIenstplan Software-As-A-Service (SaaS)

Video: Dienstplanung im AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG

 
 

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG

 
 

Die evangelischen Krankenhäuser Alten Eichen, Bethanien und Elim sind seit 2011 in einem Klinikneubau in Hamburg-Eimsbüttel vereint. Hier, im Herzen der Stadt, bietet man den Patienten neben der Grund- und Regelversorgung moderne Spitzenmedizin.


In dem Haus mit langer Tradition legt man großen Wert auf eine liebevolle und persönliche Versorgung und Pflege der Patienten. Von rund 1000 Mitarbeitern arbeiten etwa 500 in der Pflege, weitere 170 sind Ärztinnen und Ärzte. Das Haus verfügt über 370 Planbetten.

 
 
 
 

ORBIS Dienstplan von Agfa HealthCare – ein Produkt der SIEDA

Agfa HealthCare ist der Vertragspartner der Agaplesion. Der langjährige Geschäftspartner der SIEDA setzt seit 1998 auf die SIEDA Produkte für Dienstplanung und Zeiterfassung und integriert sie in das Krankenhausinformationssystem ORBIS.

Das Produktportfolio der SIEDA deckt die Bedürfnisse von Krankenhäusern komplett ab. Neben

und weitere Module für das Berichtswesen und das Controlling angeboten.

Sowohl in der Pflege, bei Ärzten, in der Krankenhausverwaltung und im Funktionsdienst oder bei Therapeuten hat sich die SIEDA Software vielfach bewährt. In mehr als 300 Kliniken in Deutschland wird die Software täglich verwendet.

 
 

Projektleiter Matthias Buschen:

Unternehmensstrategie: Optimierung von Prozessen

Ein wichtiges Element der Unternehmensstrategie ist die Optimierung von Prozessen:

„Nach der Zusammenlegung der Standorte und der Eingewöhnungsphase für die Teams stand unsere Führung vor der Aufgabe, Abläufe neu zu definieren und die Ressourcen angemessen zu planen und einzusetzen“, so Matthias Buschen, der seit zwei Jahren die Stabsstelle Projektmanagement in der Pflegedirektion verantwortet. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Dienstplanung.

Zielsetzung: Effizienz steigern, Transparenz sichern

„Die Zielsetzung in Hamburg war, die Prozesseffizienz zu
steigern – etwa durch Reduktion der Dokumentation und des Abrechnungsaufwandes. Ferner wollten wir die Transparenz sichern, zeitnahe Analysen und Auswertungen ermöglichen, flexible Plananpassungen ermöglichen und die Korrektheit der Auszahlung etwa von Zulagen gewährleisten.“

Ärztliche Arbeitszeitmodelle: Tarife und gesetzliche Bestimmungen

„Anders als in der Pflege kümmert sich jeder Arzt in Absprache mit dem Chefarzt und dem Team um seine eigene Arbeitsplanung und die Nachpflege seiner Arbeitszeit. Zu den Vorteilen zählt die Transparenz hinsichtlich der Arbeitszeitmodelle, nach denen die Ärzte arbeiten – sind die Bestimmungen insbesondere des Arbeitszeitgesetzes eingehalten, passt die geleistete Arbeit zu den Tarifen und den internen Arbeitszeitregelungen, welche Modell-Anpassungen sind nötig?“

 
 
Unternehmensstrategie: Optimierung von Prozessen

Ein wichtiges Element der Unternehmensstrategie ist die Optimierung von Prozessen:

„Nach der Zusammenlegung der Standorte und der Eingewöhnungsphase für die Teams stand unsere Führung vor der Aufgabe, Abläufe neu zu definieren und die Ressourcen angemessen zu planen und einzusetzen“, so Matthias Buschen, der seit zwei Jahren die Stabsstelle Projektmanagement in der Pflegedirektion verantwortet. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Dienstplanung.

1
Zielsetzung: Effizienz steigern, Transparenz sichern

„Die Zielsetzung in Hamburg war, die Prozesseffizienz zu
steigern – etwa durch Reduktion der Dokumentation und des Abrechnungsaufwandes. Ferner wollten wir die Transparenz sichern, zeitnahe Analysen und Auswertungen ermöglichen, flexible Plananpassungen ermöglichen und die Korrektheit der Auszahlung etwa von Zulagen gewährleisten.“

2
Ärztliche Arbeitszeitmodelle: Tarife und gesetzliche Bestimmungen

„Anders als in der Pflege kümmert sich jeder Arzt in Absprache mit dem Chefarzt und dem Team um seine eigene Arbeitsplanung und die Nachpflege seiner Arbeitszeit. Zu den Vorteilen zählt die Transparenz hinsichtlich der Arbeitszeitmodelle, nach denen die Ärzte arbeiten – sind die Bestimmungen insbesondere des Arbeitszeitgesetzes eingehalten, passt die geleistete Arbeit zu den Tarifen und den internen Arbeitszeitregelungen, welche Modell-Anpassungen sind nötig?“

3
 
 

Download des ausführlichen Anwenderberichts

 
 

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 

Das Unternehmen

Wir bei der SIEDA haben seit 20 Jahren Erfahrung mit der Entwicklung von Software für Dienstplanung und Zeitwirtschaft.

In Deutschland arbeiten mehr als 500 Kunden mit Lösungen aus unserem Hause.

Unsere knapp 50 Mitarbeiter sind sehr engagiert und arbeiten mit Begeisterung an der Weiterentwicklung unseres Portfolios.

Am Standort Kaiserslautern arbeiten wir mit der Technischen Universität, den Fraunhofer Instituten IESE und ITWM und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI zusammen.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Startseite | Impressum | Datenschutz

© 2017 SIEDA Systemhaus für intelligente EDV-Anwendungen GmbH . Alle Rechte vorbehalten.