Oberlausitz-Kliniken: Thomas Hauschild

13.12.2016

Bei uns Personalern kommt der OC:Planner sehr gut an. Neben einfachen, schnellen und sicheren Abläufen erhalten wir jetzt transparente Daten zur Analyse, die ein weiteres faires Verteilen von Arbeit möglich machen. Auch für unser ärztliches Personal ist der Dienstplan von SIEDA ein Gewinn: Die Kolleginnen und Kollegen planen zwar ihren Einsatz selbst in ihrem Team, aber die Dokumentation und das Einreichen von Urlaubsanträgen bringen viele Vorteile.

Thomas Hauschild bei der SIEDA-Anwenderkonferenz 2016
Thomas Hauschild bei der SIEDA-Anwenderkonferenz 2016

Die Oberlausitz-Kliniken sind ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden des Landkreises Bautzen mit den Standorten Bautzen und Bischofswerda. Insgesamt gibt es 570 Betten einschließlich 30 Intensivbetten. Rund 84.000 stationäre und ambulante Patienten, einschließlich Notfallpatienten und Neugeborene, werden pro Jahr medizinisch versorgt. Zum Unternehmensverbund der Oberlausitz-Kliniken gGmbH gehören außerdem Einrichtungen der stationären Pflege mit zirka 650 Pflegeplätzen sowie eine ambulante Krankenpflege, eine Gesellschaft für Physiotherapie mit ambulanter Rehabilitation, die Medizinische Versorgungszentren der Oberlausitz gGmbH mit zehn Arztpraxen für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sowie ein Dienstleistungsunternehmen.