Anmelden
Kontakt

Neue Planungsansicht zur Besetzung von Diensten

22. Jul 2019

In der neuen Ansicht Besetzungsplanung können Sie für Dienste die Anzahl benötigter Mitarbeiter festlegen. Anschließend können Sie die Dienste per Drag & Drop besetzen.

Mitarbeiter auf Dienste planen

Mit dem neuen Dialog  Besetzungsplanung haben Sie ab sofort eine komplett neue Variante für Ihre Planung an der Hand.

Sie ordnen die benötigten Mitarbeiter den vorgegebenen Diensten zu. In einem übersichtlichen Wochenplan – er erinnert etwas an einen Stundenplan in der Schule -  legen Sie Dienste an, die besetzt werden müssen. Dann ziehen Sie die Mitarbeiter per Drag & Drop einfach in die zu vergebenden Dienste.

Mit dem Besetzungsplan von Montag bis Sonntag haben Sie immer sofort alles im Blick. Sie sehen auf Anhieb, welche Dienste bereits besetzt sind und welche noch verteilt werden müssen. Über die Schaltfläche „Heute“ im oberen Menü kehren Sie mit einem Klick zur aktuellen Woche zurück.

Besetzungsplan

Die Wochenübersicht zeigt Ihnen neben den bereits vergebenen Diensten und Namen der eingeteilten Mitarbeiter auch die Urlaube und Krank, also auch die abwesenden Mitarbeiter.

Neue Dienste mit erforderlicher Besetzung einplanen

Über die Plus-Schaltflächen setzen Sie neue Dienste in Ihren Plan ein. Beim Anklicken öffnet sich ein Dialogfenster. In diesem wählen Sie einen der Dienste aus, die Sie als Planer zuvor bereits in der Monatsansicht erstellt haben.

Besetzungsplan: Dienste ausschreiben

Zudem legen Sie fest, wie viele Mitarbeiter Sie an diesem Tag in diesem Dienst benötigen. Nach dem Speichern erscheint der neue Dienst sofort  in der Ansicht im jeweiligen Tag.

Mitarbeiter den Diensten zuteilen

Sind nicht besetzte Dienste im Besetzungsplan vorhanden, so können Sie Mitarbeiter aus dem rechten Seitenmenü per Drag & Drop direkt in die Dienste ziehen. Wahlweise klicken Sie das Plus-Zeichen an und fügen die Mitarbeiter dann über das Dialogfenster ein.  

Besetzungsplan: Mitarbeiter auswählen

Wenn Sie den Weg über das Dialogfenster wählen, werden Ihnen dort alle Mitarbeiter anzeigt, die für diesen Tag zur Verfügung stehen. Sind dem Dienst bereits Mitarbeiter zugeordnet, so werden diese in der Liste hervorgehoben.

Übrigens können Sie einzelne Dienste und die entsprechende Besetzungen auch kopieren und in weitere Tage einfügen. So sparen Sie sich die separate Einteilung jeden Tages, falls Dienste an unterschiedlichen Tagen identisch besetzt werden sollen.

Über- und Unterbesetzung anzeigen

In der Fußzeile der Ansicht wird Ihnen die Besetzung der einzelnen Tage als Prozentsatz angezeigt. Überbesetzungen werden hervorgehoben.  Außerdem zeigt Ihnen biduum die Anzahl der abwesenden Mitarbeiter. Wollen Sie sich einzelne Mitarbeiter und deren Planung ansehen, so klicken Sie im Plan einfach auf den Namen. Der Mitarbeiter wird dann in jedem Dienst, in dem er verplant wurde, hervorgehoben. 

biduum 60 Tage lang gratis testen

Sie kennen biduum noch nicht? Dann testen Sie die Software 60 Tage lang gratis.

Probieren Sie die Anwendung doch einfach mal unverbindlich aus. Mit wenigen Klicks sind Sie als Planer registriert und können biduum 60 Tage lang kostenlos testen.  Der Testzeitraum endet übrigens automatisch: Sie alleine entscheiden, ob Sie das Angebot danach weiter nutzen möchten.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. mehr unter DATENSCHUTZ