• Start
  • Übersicht
  • Einrichten
  • Planen
  • Erfassen
  • Auswerten
  • Download
OC:MyPlan
OC:MyPlan

Kurze Amortisationszeit durch effiziente Einsatzplanung

Für nahezu alle Unternehmen sind die Personalkosten der größte Kostenfaktor. OC:Planner bietet Ihnen alle Funktionen, die eine professionelle und wirtschaftliche Personaleinsatzplanung braucht. Dabei bleibt die Anwendung übersichtlich und leicht bedienbar.

Ob bei der automatischen Dienstplanung, der Urlaubs- und Abwesenheitsplanung, der Änderung des Dienstplans oder der Auswertung von Einsatzzeiten: Sie erreichen Ihr Ziel in jedem Fall schnell und effizient. Sie sparen wertvolle Zeit und setzen Ihre Mitarbeiter optimal ein.


Planung einrichten

Dienste und Rahmenplan

Zunächst hinterlegen Sie Dienste wie beispielsweise Nacht- und Bereitschaftsdienste. Anschließend bauen Sie aus diesen einen Rahmenplan auf – eine Folge von Diensten, die typischerweise über mehrere Wochen rolliert. Rahmenpläne ordnen Sie den Mitarbeitern als „Richtschnur" für die Planung zu.

Sollbesetzung
Sollbesetzung

Wünsche und Einsatzmöglichkeiten

Darüber hinaus ist eine Vielzahl individueller Vorgaben für die Planung möglich. So können Sie beispielsweise „Nachtarbeit an Wochenenden“ für Personengruppen ausschließen oder einen Wunsch wie „Frühdienst am kommenden Montag“ für einen Mitarbeiter eintragen.

Hinterlegte Dienste
Hinterlegte Dienste

Sollbesetzung

Als Planungsziel hinterlegen Sie schließlich die Sollbesetzung Ihrer Abteilung – typischerweise getrennt nach der Minimalbesetzung und der jeweils erforderlichen Qualifikation. Sind diese Daten einmal erfasst, können Sie mit wenigen Klicks einen Dienstplan erstellen.

Wünsche und Einsatzmöglichkeiten
Wünsche und Einsatzmöglichkeiten

Arbeitszeiten

Die minimale Arbeitszeit für einen Mitarbeiter kann ebenso festgelegt werden wie eine maximale Arbeitszeit, welche die zulässige gesetzliche Arbeitszeit überschreitet (Opt-out).


Planen

Automatische Dienstplanung

Mit unserer Optimierungskomponente ConSolve® können Sie einen Dienstplan automatisch erstellen. Die Software kennt die wichtigsten Regeln der Planung, wie beispielsweise

  • vermeide Schaukeldienste,
  • lege freie Tage zusammen oder
  • arbeite nicht mehr als 4 Nächte in Folge.

Die automatische Planung vermeidet Überstunden und hält die Zeitkonten der Mitarbeiter - soweit möglich - ausgeglichen. Gesetzliche und tarifliche Regelungen werden eingehalten. Dabei können Sie jederzeit eingreifen und den Plan nach Ihren Bedürfnissen anpassen, etwa bei individualvertraglichen Regelungen.

Assistierte Planung
Assistierte Planung

Dienstplan publizieren

Wenn Sie den Dienstplan erstellt haben, wird dieser über ein Genehmigungsverfahren publiziert.
Der Dienstplan kann erst dann veröffentlicht werden, sobald die Prüfergebnisse keine Fehler mehr aufweisen und sämtliche Warnungen (z.B. eine Unterbesetzung an einem Tag) begründet wurden.

Automatische Dienstplanung
Automatische Dienstplanung

Assistierte Planung

OC:Planner hilft Ihnen bei der Dienstplanung, indem die Anwendung im Hintergrund fortlaufend den Dienstplan anhand verschiedener Kriterien überprüft, wie beispielsweise die gesetzliche Mindestruhezeit zwischen zwei Diensten. Ändern Sie den Plan, so werden Zeitkontenstände, Besetzungsanzeige und Prüfergebnisse aktualisiert.

Außerdem unterstützen verschiedene Assistenten Sie bei der Planung von Wochenenden/Feiertagen, Nachtdiensten, Bereitschaftsdiensten und Rufbereitschaften sowie bei der Planung von Aushilfen und Springern.

Dienstplan publizieren

Arbeitszeiten

Planung anpassen

Ist der Plan einmal publiziert, so werden anschließende Änderungen getrennt festgehalten und dokumentiert. Benötigen Sie beispielsweise wegen eines Ausfalls zusätzliches Personal, so hilft Ihnen die Anwendung mit einer Suchfunktion. Die gefundenen Mitarbeiter können Sie über ein integriertes Nachrichtensystem per SMS oder E-Mail informieren (erfordert das Modul Groupware).

Arbeitszeiten abrechnen
Planung anpassen
Planung anpassen

Arbeitszeiten abrechnen

Auf Knopfdruck erzeugt OC:Planner aus den erfassten Arbeitszeiten und den hinterlegten Tarifen die Zeitdaten der Mitarbeiter. Sie werden im Lohn- und Gehaltssystem zu Zuschlägen und Zulagen wie Nachtarbeit und Wechselschicht verarbeitet. Die Abrechnung wird dadurch vollständig automatisiert.


Datenaustausch und Controlling

Personaldaten abgleichen

Personaldaten, typischerweise aus einem Personalsystem, lassen sich mit OC:Planner synchronisieren. Im Personalsystem einmal gepflegt, bleiben die Personaldaten in OC:Planner immer korrekt und aktuell.

OC:Planne Dashboard

Abwesenheiten austauschen

Außerdem können Sie Abwesenheiten wie Urlaub und Krank von OC:Planner an ein Personalsystem übertragen und Abwesenheiten wie Elternzeit oder Sabbatical aus dem Personalsystem übernehmen.

Controlling
Controlling

Controlling

Mit den Werkzeugen von OC:Planner lässt sich ein Controlling für die Personaleinsatzplanung aufbauen. Dieses reicht von Statistiken zu Ausfällen, über Auswertungen geleisteter Dienste bis zur Verteilung der Arbeitszeiten auf Kostenstellen (Kostenstellenrechnung).

Die Daten lassen sich innerhalb von OC:Planner auswerten oder an andere Systeme wie beispielsweise MS Excel oder gängige BI-Tools zur weiteren Verarbeitung übergeben.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. mehr unter DATENSCHUTZ