• Start
  • Übersicht
  • Funktionsweise
  • Terminal
  • Download
Pikto OC:Time
Schriftzug OC:Time prov

Automatische Zeiterfassung und Zuordnung von Arbeitszeiten.

Zeiterfassung per Tablet, Desktop und Smartphone
Zeiterfassung

Automatische Zeiterfassung mit OC:Time

Flexible Arbeitszeiten sind heute in nahezu jedem Unternehmen an der Tagesordnung. So werden betriebliche Ziele perfekt mit den Interessen der Mitarbeiter kombiniert und die Work-Life-Balance verbessert.

Mit dem Softwaremodul OC:Time integrieren Sie Arbeitszeitmodelle wie Gleitzeit, feste Arbeitszeiten mit Karenzzeit oder individuelle Pausenregelungen in das Arbeitszeitmanagement des OC:Planner. 

Betriebliche Arbeitszeitregelungen lassen sich damit leicht umsetzen und über die Zeiterfassung zuverlässig prüfen.

OC:Time erweitert die Personaleinsatzplanung OC:Planner um die automatische Zeiterfassung.

OC:Time Übersicht

Die Mitarbeiter buchen ihre Zeiten an Terminals. Die erfassten Daten werden dann durch OC:Time interpretiert und im OC:Planner ausgewertet. Sie lassen sich außerdem an Lohn- und Gehaltsysteme übergeben.

Mit der elektronischen Zeiterfassung vermeiden Sie die aufwändige und fehleranfällige, manuelle Arbeitszeiterfassung. Die Anwesenheit der Mitarbeiter ist auf diese Weise stets korrekt dokumentiert.


Intelligente Funktionsweise

Zeiterfassung Devices

Terminal, PC & mobil - vielfältige Zeiterfassung

Die Zeiterfassung kann auf mehrere Arten erfolgen. Die klassische Version ist das Zeiterfassungsterminal - direkt im Unternehmen vor Ort. 

Die aktuelle Entwicklung orientiert sich aber zunehmend an der mobilen Zeiterfassung. Dieser Nachfrage kommen wir mit Software-Terminals entgegen. 

Über das Mitarbeiterportal OC:MyPlan bucht der Mitarbeiter seine Zeiten dann ganz einfach über den Web-Browser seines PCs, Tablets oder Smartphones.

Auch fehlende Buchungen können ergänzt werden. Bei Vertrauensarbeitszeit kann der Mitarbeiter seine Arbeitszeiten vollständig nacherfassen - auch von der heimischen Couch aus, wenn er sich bereits im Feierabend befindet.


Dienste zuordnen

Die gebuchten Zeiten werden von den Zeiterfassungsterminals an OC:Time übergeben und automatisch Diensten zugeordnet. Sämtliche in OC:Planner hinterlegte Diensttypen werden bei diesem Verfahren unterstützt: beispielsweise Früh- und Nachtdienste, Ruf- und Bereitschaftsdienste.

OC:Time interpretiert gebuchte Zeiten im Kontext der zugeordneten Dienste und ermittelt daraus Arbeitszeiten. Mehrarbeit eines Mitarbeiters wird direkt erkannt. Bucht ein Mitarbeiter beispielsweise „Arbeit in der Rufbereitschaft“, wird seine Wegezeit der Arbeitszeit hinzugerechnet.


Die Rolle des Zeitbeauftragten

Der Zeitbeauftragte prüft die gebuchten Zeiten einer Gruppe von Mitarbeitern und ergänzt oder ändert Buchungen in Abstimmung mit dem Mitarbeiter. Abschließend genehmigt er sämtliche Buchungen, sofern diese vollständig und korrekt sind.

Dem Zeitbeauftragten steht für seine Aufgaben in OC:Time ein eigener Dialog zur Verfügung, der ihm alle wichtigen Informationen auf einen Blick zeigt:

  • die gebuchten Zeiten mit den vorgenommenen Änderungen,
  • eine Meldungsliste mit wichtigen Hinweisen,
  • den Dienstplan und
  • die ermittelten Arbeitszeiten.

OC:Time weist den Zeitbeauftragten auf mögliche Regelverletzungen und unvollständige Buchungen hin. Der Zeitbeauftragte kann die Zeit des geplanten Dienstes mit einem Klick hinzufügen oder ergänzen. Schon wird die korrespondierende Fehlermeldung aus der Liste entfernt.

Eine Reihe von Software-Assistenten erleichtert die Arbeit. So lässt sich ein Dienst- oder Pausenzeitraum beispielsweise mit wenigen Klicks einfügen oder ändern.


Terminals und Auswertungen

Zeiterfassung Terminal

Funktionen des Terminals

Über das Terminal buchen die Mitarbeiter „Kommen“, „Gehen“ oder „Pause“.

Je nach verwendetem Terminal stehen weitere Funktionen zur Verfügung:

  • Mitarbeiter können wichtige Daten über die Zeiterfassungsterminals abrufen, beispielsweise den aktuellen Stand von Zeit- und Urlaubskonto.
  • Mitarbeiter können besondere Buchungen vornehmen wie „Dienstgang“, „Krank im Dienst“ oder „Anspruch auf Mehrarbeit“.

Moderne Technologie

Die von uns angebotenen Zeiterfassungsterminals entsprechen dem neuesten Stand der Technik: Karten, Schlüsselanhänger oder biometrische Verfahren sind möglich. 

Ein grafisches Display mit programmierbaren Tasten erlaubt eine einfache und flexible Bedienung. 

Mit der integrierten IP-Netzwerk Anbindung können die Geräte nahtlos in Ihre bestehende IT-Infrastruktur eingebunden werden.

Auswertungen

Die gebuchten Zeiten können pro Mitarbeiter als Journal ausgewertet werden. Auf das Journal kann der Mitarbeiter über das Mitarbeiterportal OC:MyPlan zugreifen.

An- und Abwesenheit von Mitarbeitern lassen sich vielfältig auswerten. So kann beispielsweise ein Benutzer abfragen, ob ein bestimmter Mitarbeiter noch im Haus oder bereits gegangen ist.


Download PDF-Broschüre

Download OC:Time

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. mehr unter DATENSCHUTZ