OC:Planner Rahmendienstplan
OC:Planner Rahmendienstplan Samariterstiftung
 
 

Die Personalabteilung der Samariterstiftung in Nürtingen ist für alle Häuser der Gruppe Ansprechpartner für die Nutzung der SIEDA-Software zur Personaleinsatzplanung. 

Jede Einrichtung der Stiftung erstellt ihre Dienstpläne individuell. Bereits seit 2006 wird die SIEDA Dienstplan-Software OC: Planner eingesetzt.  Das Beratungsprojekt "Rahmendienstplan" war ein weiterer Meilenstein für die effektive Dienstplanung. 

 
 

Machen Sie sich ein Bild vom Projekt - Erfahrungen aus erster Hand

Patrick Lösch, Teamleiter Arbeitszeit und Personalcontrolling der Samariterstiftung spricht über die positiven Auswirkungen des Beratungsprojekts "Dienstplanung mit Rahmendienstplan"

Karin Rudolf, Hausleiterin des Samariterstifts in Münsingen berichtet aus der Praxis. Was hat der Rahmendienstplan konkret bewirkt? Wie erleben das die Mitarbeiter.

Der Personalreferent für Arbeitszeit und Arbeitsrecht der Samariterstiftung, Andreas Klöhn, erläutert, wie die Häuser den Rahmendienstplan umgesetzt haben und was sich verändert hat.

 
 
 

Die Samariterstiftung - führend in Pflege und Betreuung

Die Samariterstiftung betreut und pflegt alte Menschen sowie Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. Das Angebot ist extrem vielfältig. Es umfasst u.a. stationäre und ambulante Betreuung, Langzeit-, Kurzzeit- und Tagespflege, Wohngruppen und Wohnheime sowie Werkstätten für behinderte Menschen. 

Diese Vielfältigkeit macht die Personaleinsatzplanung komplex. Mit der Einführung des Rahmendienstplans gelang es, diese Komplexität zu "bändigen". 

Das ist die Samariterstiftung auf einen Blick:

  • etwa 60 Häuser an 30 Standorten in Württemberg
  • Altenhilfe, Eingliederungshilfe, Diakonie & Sozialstationen
  • ca. 3.000 Mitarbeiter
  • ungefähr 4.000 betreute Personen
 
 
 
 

"Wir sind vor Ort" - Das Motto wird aktiv gelebt

Die Häuser der Samariterstiftung sind durch die aktive Beteiligung im Gemeinwesen bestens in den Orten integriert. Die Angebote entwickeln sich im Dialog mit den Menschen stetig weiter (z.B. Hospitz). Zentrale Motivation ist das Gemeinwohl an den Standorten. Das Motto "Wir sind vor Ort" wird gelebt und mit Inhalt gefüllt.

50 - 60% Zeitersparnis in der Dienstplanung mit dem Rahmendienstplan

Die Zeitersparnis bei der Dienstplanung ist enorm. Der Rahmendienstplan senkte den Aufwand um stattliche 50 - 60%. Zudem kann die Finalisierung des Dienstplans vom Planer an weitere Mitarbeiter delegiert werden, da der Unterbau bereits steht. Das vereinfacht die Abläufe.



Verbindlich für mehrere Monate statt für wenige Wochen

Der Rahmendienstplan besitzt eine hohe Verbindlichkeit, da bestimmte Fixtermine in Normallfall nicht mehr gekippt werden. So waren die Mitarbeiter erstmals in der Lage, Feiertage wie Weihnachten und Silvester langfristig vorzuplanen. Diese Sicherheit und Weitsicht begeistert die Mitarbeiter und sorgt für große Zufriedenheit. 

 
 

Auf den Punkt gebracht: Zentrale Aussagen zum Projekt

Patrick Lösch - Teamleiter Arbeitszeit und Personalcontrolling:

OC:Rota Rahmensdienstplan als logischer Schritt

OC:Rota, das SIEDA-Zusatzmodul, überzeugte durch die Vielseitigkeit und die Fähigkeit, mitzudenken. Ausschlaggebend für die Nutzung der SIEDA-Software war für uns der intelligente Generator. Das Modul unterstützt unsere Dienstplaner aktiv bei der Erstellung von Rahmendienstplänen.

Andreas Klöhn, Personalreferent für Arbeitszeit und Arbeitsrecht:

Zeitersparnis, Planungssicherheit und Fairness überzeugen! 

Eine Mitarbeiterin in Münsingen steht stellvertretend für das Projekt "Rahmendienstplan". Ich möchte sie gerne zitieren. "Das war das erste Mal, dass ich meinem Mann, der in der Industrie arbeitet, sagen konnte, wie er sich an den Feiertagen zu richten hat und nicht umgekehrt. Ein tolles Gefühl"

Karin Rudolf, Hausleiterin des Samariterstifts Münsingen:

Nie mehr ohne Rahmendienstplan!

Der Rahmendienstplan hat mein Haus wesentlich vorangebracht. Ich berichte gerne von unseren positiven Erfahrungen. Auch der Vorstand der Samariterstiftung ist vom Projekt angetan und unterstützt uns voller Überzeugung. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich möchte ohne diesen Rahmendienstplan nicht mehr arbeiten.

 
 
Patrick Lösch - Teamleiter Arbeitszeit und Personalcontrolling:

OC:Rota Rahmensdienstplan als logischer Schritt

OC:Rota, das SIEDA-Zusatzmodul, überzeugte durch die Vielseitigkeit und die Fähigkeit, mitzudenken. Ausschlaggebend für die Nutzung der SIEDA-Software war für uns der intelligente Generator. Das Modul unterstützt unsere Dienstplaner aktiv bei der Erstellung von Rahmendienstplänen.

1
Andreas Klöhn, Personalreferent für Arbeitszeit und Arbeitsrecht:

Zeitersparnis, Planungssicherheit und Fairness überzeugen! 

Eine Mitarbeiterin in Münsingen steht stellvertretend für das Projekt "Rahmendienstplan". Ich möchte sie gerne zitieren. "Das war das erste Mal, dass ich meinem Mann, der in der Industrie arbeitet, sagen konnte, wie er sich an den Feiertagen zu richten hat und nicht umgekehrt. Ein tolles Gefühl"

2
Karin Rudolf, Hausleiterin des Samariterstifts Münsingen:

Nie mehr ohne Rahmendienstplan!

Der Rahmendienstplan hat mein Haus wesentlich vorangebracht. Ich berichte gerne von unseren positiven Erfahrungen. Auch der Vorstand der Samariterstiftung ist vom Projekt angetan und unterstützt uns voller Überzeugung. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich möchte ohne diesen Rahmendienstplan nicht mehr arbeiten.

3
 
 

Alles kompakt auf einen Blick

Anwenderbericht Samariterstiftung
Anwenderbericht Samariterstiftung
Anwenderbericht Samariterstiftung
Anwenderbericht Samariterstiftung
1

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 

Das Team hinter der Software

Wir bei der SIEDA haben seit 20 Jahren Erfahrung mit der Entwicklung von Software für Dienstplanung und Zeitwirtschaft.

In Deutschland arbeiten fast 600 Kunden mit Lösungen aus unserem Hause.

Unsere ca. 50 Mitarbeiter entwickeln unser Portfolio mit Leidenschaft, Kraft und Begeisterung weiter. Es ist unser Ansporn, immer den entscheidenden Schritt voraus zu sein. 

Am Standort Kaiserslautern arbeiten wir mit der Technischen Universität, den Fraunhofer Instituten IESE und ITWM und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI zusammen.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Startseite | Impressum | Datenschutz | Suche

© 2018 SIEDA Systemhaus für intelligente EDV-Anwendungen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.