Anteil der Mitarbeiter mit Jobticket steigt weiter

22.08.2016

Zusatzangebote sind für die Mitarbeiter attraktiv. Die SIEDA bietet seit vielen Jahren ein Jobticket an, welches das Softwarehaus subventioniert.

Wer als SIEDA-Mitarbeiter mit Jobticket unterwegs ist, fährt auch mit der S-Bahn im ganzen VRN ohne Zusatzkosten.
Wer als SIEDA-Mitarbeiter mit Jobticket unterwegs ist, fährt auch mit der S-Bahn im ganzen VRN ohne Zusatzkosten.

Wer auf öffentliche Verkehrsmittel setzt, möchte meistens eine Monatskarte oder sogar eine Jahreskarte nutzen um dann nach Belieben die gewünschte Strecke zurücklegen zu können. Wir bei der SIEDA unterstützen unsere Mitarbeiter dabei mit einem Jobticket, für das wir einen beträchtlichen Anteil dazugeben.

Nach Feierabend und am Wochenende kann das Jobticket auch genutzt werden um kostenlos die ganze Familie mitzunehmen. Nicht nur der Weg zur Arbeit sondern das ganze VRN-Verbundgebiet sind inklusive. Zwischen Wissembourg und Würzburg, zwischen Homburg und Heidelberg - freie Fahrt!

Bei der SIEDA sind viele Auszubildende und Mitarbeiter mit diesen Angeboten sehr zufrieden. Der Anteil der Mitarbeiter mit Jobticket steigt weiter. Inzwischen nutzt eine Drittel der Belegschaft dieses Angebot. Die Zufriedenheit lässt sich auch am Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu ablesen.