Die OC:Planner Version 4.8 ist da!

29.01.2019

4.8 - es ist vollbracht! Die neue Version der Dienstplan Software OC:Planner ist verfügbar. Sie berücksichtigt die aktuellen gesetzlichen Vorgaben und enthält viele neue Highlights, wie das Mitarbeiterportal für das Smartphone.

OC:Planner 4.8, die SIEDA-Software zur Personaleinsatzplanung , sowie die Zusatzmodule OC:Report Writer und OC:My Plan überzeugen mit vielen neuen und erweiterten Funktionen. 

In unseren Webinaren der SIEDA-Akademie informieren wir Sie in kompakten 45-Minuten-Einheiten detailliert über die neuen Möglichkeiten und die praktische Nutzung. Alles bequem online und natürlich live! Hier finden Sie das Schulungsangebot auf einen Blick und können Ihr Webinar als SIEDA-Kunde direkt buchen.

Mitarbeiterportal – mobil, flexibel, einfach

Es ist heute ganz selbstverständlich, dass man Nachrichten oder Kalendereinträge per Klick immer und überall auf dem Handy abrufen kann. Das erwarten Ihre Mitarbeiter inzwischen auch vom Dienstplan. Deshalb wurde das Mitarbeiterportal mit seinem Dienstplan im Software-Release auf die flexible, mobile Nutzung hin optimiert. 

Das responsive Design des Mitarbeiterportals erlaubt den komfortablen Umgang mit der Anwendung: Die Ansicht  passt sich automatisch an das verwendete Endgerät, z.B. das Smartphone oder das Tablet an. Das macht die Nutzung noch komfortabler und eröffnet Ihnen im Zusammenspiel mit Ihren Mitarbeitern komplett neue, mobile Wege.

Zu jedem Dienst erhalten die Mitarbeiter Detailinformationen, wie die Einsatzzeiten oder den Einsatzort, direkt auf das Smartphone geliefert. Die Mitarbeiter können von überall bequem mit wenigen Klicks Nachrichten übermitteln oder Abwesenheiten erfassen, indem sie beispielsweise einen Urlaubsantrag stellen. Zudem ist es den Mitarbeitern möglich, ihre Personaldaten, wie bspw. die Adresse, eigenständig zu ändern.

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – sicher und zuverlässig

Eine Reihe neuer Funktionen im OC:Planner 4.8 gewährleisten die einfache und zuverlässige Umsetzung der DSGVO.

Für ausgeschiedene Mitarbeiter lassen sich die personenbezogenen Daten in zwei Schritten - assistiert oder automatisiert - vollständig aus der Anwendung bzw. der Datenbank entfernen. 

Zusätzlich kann für die Benutzer festgelegt werden, ob und in welchem Rahmen sie die Dienstplandaten vergangener Zeiträume über die Software einsehen dürfen.

Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) - Dokumentation sicherstellen

Krankenhäuser und Kliniken müssen seit  Anfang 2019 die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung PpUGV umsetzen. Das beinhaltet vor allem eine umfangreiche Dokumentation diverser Personal-Besetzungs- und Patienten-Belegungszahlen.

Zu diesem Zweck können die Belegungszahlen bestimmter meldepflichtiger Stationen (in der Verordnung definierte pflegesensitive Bereiche) in der Anwendung eingepflegt und mit den Besetzungen dieser Stationen (quantitativ und qualitativ)  abgeglichen werden. Die ausgegeben Berichte können an die entsprechenden Stellen (Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus - InEK) weitergegeben werden. Damit werden die gesetzlichen Dokumentationspflichten erfüllt.

PpUGV Dienstplan Krankenhaus Klinik

Webinare zur neuen Version 4.8

Zum Release unserer Dienstplansoftware bieten wir Ihnen in der SIEDA-Akademie interessanteWebinare an. Buchen Sie als SIEDA-Kunde einfach und direkt Ihre Online-Schulungen rund um die Funktion und Anwendung Ihrer SIEDA-Software.

Übersichtlich und kompakt führen Sie unsere Experten in den Live-Webinaren mit einer Dauer von etwa 45 min. durch neue Inhalte, spannendes Detailwissen und gewinnbringende Tipps. 

Das Schulungsangebot der SIEDA-Akademie ist ab sofort auf einen Blick sichtbar. Über unser Online-Webinar-Programm auf unserer Website können Sie Ihre Webinare im Bereich Support & Service wählen und direkt buchen.

 
 

Im Webinar-Katalog (WEBINAR AUSWÄHLEN) finden Sie alle aktuellen Schulungen und können diese direkt buchen. Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Buchung, da wir nur ein festgesetztes Kontingent an Teilnehmerplätzen anbieten können.