Kommunaler Krankenhausverbund setzt auf OC:Planner

08.11.2017

Die Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau hat die neue Dienstplan Software OC:Planner zum 01. Juli 2017 erfolgreich eingeführt. Damit hat SIEDA einen weiteren, wichtigen Kunden für die hervorragende Dienstplan Software gewonnen.

Im Zuge der Systemeinführung wurden die Standorte – Klinik Schongau mit 180 Betten, Akutgeriatrie mit 20 Betten, die Geriatrische Reha mit 29 Betten sowie Klinik Weilheim mit 160 Betten und das Marie-Eberth-Altenheim mit 59 vollstationären Pflegeplätzen – einrichtungsübergreifend mit der Dienstplan Software OC:Planner ausgestattet.

Die Prozesse in der Dienstplanung werden mit OC:Planner vollumfänglich optimiert, wodurch enorme Effizienzsteigerungen in der Planung erzielt werden. Die gesetzlichen und tariflichen Vorgaben werden im System abgebildet, Schnittstellen zu existierenden Systemen hergestellt sowie umfassende Reporting- und Analysemöglichkeiten integriert. Eine automatisierte Dienstplanerstellung rundet die neue Dienstplan Software ab. Insgesamt werden 946 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Schongau und Weilheim in dem neuen System geführt. „Durch die Systemeinführung haben wir eine enorme Entlastung bei der Dienstplanung bei gleichzeitiger Steigerung der Professionalität erzielen können. Die Transparenz und Benutzerfreundlichkeit schätzen unsere Mitarbeiter sehr.“ erklärt Florian Diebel, Stellvertreter des Geschäftsführers.

„Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen der Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich sehr, dass unsere Dienstplan Software bereits in der Ausschreibungsphase den Anforderungen in besonderer Weise gerecht geworden ist“, ergänzt Alexander Wilms, Prokurist der SIEDA.

Screenshot_Benachrichtigungsfenster