Schnittstelle Lohn & Gehalt

OC:Planner verfügt über Schnittstellen zu allen bekannten Personalsystemen, derzeit mehr als 30 Systeme. Im einfachsten Fall handelt es sich um eine unidirektionale Schnittstelle für die Lohn- und Gehaltabrechnung (rückrechenfähig, sofern vom Personalsystem unterstützt). Bei maximaler Integration erfolgt der Datenaustausch bidirektional.

Für den bidirektionalen Datenaustausch lässt sich OC:Planner mit unserer flexible Kommunikationsschnittstellen in fast jedes Personalmanagementsystem einbinden (z.B. an SAP HCM, P&I Loga, KIDICAP, fidelis.Personal). Mit dieser am Markt konkurrenzlosen Technik pflegen Sie die Personaldaten nur im Personalsystem, die notwendigen Änderungen in unserer Software erledigt die Schnittstelle im Hintergrund.

Weitere Schnittstellen

OC:Planner bietet eine ganze Reihe von Funktionen, die eine Integration in heterogene EDV-Landschaften ermöglichen:

  • Office-Integration durch Export in den Formaten pdf, csv, xlsx und html.
  • Verschicken von E-Mail und SMS über Groupware-Diensten.

  • Anzeige des persönlichen Dienstplan auf dem Smartphone oder Tablet in der Kalender-App des Mitarbeiters.

  • Eine Reihe von Kommunikationsschnittstellen zu führenden Produkten unterschiedlicher Branchen sind verfügbar wie z.B. easySoft (Bildungsmanagement) und  ORBIS (Klinken)

  • Über verschiedene Programmierschnittstellen (REST oder SOAP API) lässt sich das System mit geringem Aufwand in jede Softwarelandschaft einbetten.